• Sportmundschutz Frontzahntrauma
  • Sportmundschutz Frontzahntrauma
  • Das individuelle Mundschutzsystem: der Sportmundschutz

Sportmundschutz

Verletzungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich sind die häufigsten Sportverletzungen. Durch das Tragen eines Sportmundschutzes sind diese Verletzungen vermeidbar. Ein Mundschutz bedeutet mehr Sicherheit für die Zähne bei der Ausübung von aktiven Sportarten, wie z.B. Radfahren, Inlineskating, Ballsportarten, Karate, Judo, Ringen, Boxen, Kickboxen, Eishockey, Football.

Mehr Sicherheit für die Zähne beim Sport fördert nicht nur den Kampfgeist, sondern wirkt sich auch positiv auf die persönliche Einsatzbereitschaft aus. Das Risiko einer Zahnverletzung ist ohne Sportmundschutz 60 Mal höher. Die individuelle Herstellung eines solchen Sportmundschutzes ermöglicht eine optimale Passgenauigkeit. Er umfasst die oberen Zähne komplett und erlaubt eine ungehinderte Atmung durch Mund und Nase.